FSP10 komplett

Artikelnummer: 00064

Das Feinstaubprobenahmesystem FSP10 nach IFA (Institut für Arbeitsschutz DGUV, vormals BGIA bzw. BIA), für 10 l/min, ist ein Probenahmekopf, für die Probenahme der alveolaren Staubfraktion (A-Staub/Feinstaub).

Kategorie: FSP10/FSP10-2


1.149,00 €

exkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Versicherter Versand)

Lieferzeit: 3 - 8 Werktage

Set


Der Grobstaubbehälter (Grittopf) muss nach jeder Probenahme entleert werden, da sich in ihm die Grobstaub-Fraktion sammelt.

Die Universalaufnahme wird auf das Gewinde des Zyklons aufgeschraubt.

Der Filterträger wird mit einem Membranfilter mit einer Porengröße von 8 µm und einem Außendurchmesser von 37 mm bestückt. Beim FSP erfolgt die Anströmung des Filters, im Gegensatz zu den Systemen GSP, GGP und FAP, von unten durch die Universalaufnahme hindurch. Dementsprechend ist die zu beaufschlagende Filterseite nach unten in die Filteraufnahme einzulegen. Das Stützsieb ist zwischen Filter und Klemmring anzuordnen. Der Saugtrichter wird konzentrisch auf den Klemmring aufgesetzt und mit der Überwurfmutter in der Universalaufnahme fixiert. Zwischen Saugtrichter und Filterkapsel wird eine Flachdichtung eingelegt.

Lieferumfang:
FSP10 Zyklon, Universalaufnahme, Kassette Kunststoff (Ø = 37mm), Stützsieb, FSP Flachdichtung, FSP10 Saugtrichter, Befestigungselement

 


Artikelgewicht: 0,31 Kg
Kontaktdaten
Frage zum Produkt